Premiere der Roseggerfestspiele

Erstklassige Theaterkunst auf 1.200 m Seehöhe

 

Die Premiere der Roseggerfestspiele "Jakob der Letzte", die den Höhepunkt des heurigen Peter-Rosegger-Jubiläumsjahres bilden, begeisterte am Abend des 28. Juli am steirischen Alpl.

 

Unter den Gästen fanden sich Diözesanbischof Dr. Egon Kapellari, Landeshauptmann-Vize Hermann Schützenhöfer, Landtagspräsident Franz Majcen, Landesrat Dr. Christian Buchmann, Landesrat Johann Seitinger, die Urenkel Peter Roseggers, Heide Pirkl und Lorenz Laurin und der bekannte österreichische Autor Felix Mitterer ein, der für die Dramatisierung des Stückes gewonnen werden konnte. Regie führt Michael Schilhan, Intendant des Next Liberty Jugendtheaters, die Titelfigur wird vom steirischen Schauspieler August Schmölzer verkörpert. Veranstaltet wurden die Festspiele von der Marktgemeinde Krieglach in Zusammenarbeit mit dem Roseggerbund „Waldheimat" Krieglach und mit Unterstützung des Landes Steiermark.