Ein Gaumenerlebnis der besonderen Art

am Abend des 1. Oktober 2016

1. Gang - Gedeck

 

Vulcano

Schweinebraten Rillet

Radi mit Laugenbrezen-Topfen

geräucherter Liptauer mit Balsamico

Selchspeck, Grammelkas,

dazu Blätterteigstangerl mit Schinkenfülle

2. Gang - Amuse

 

"Ocker und Boch"

rosa Schweinefilet mit

Räucherforellencreme und

Kürbis-Chutney

 

3. Gang - Suppe

 

Ofenkürbissuppe mit Ingwer, Apfel, Kernöltascherl und Meinlschaum (Kaffeeschaum)

4. Gang - Hauptgericht I

 

Sellerie in Salzteig mit

confiertem Bauerndotter,

cremigen Steinpilzen 

und Bauerntrüffel

5. Gang - Hauptgericht II

 

"Weizer Kalbs Duo"

36 h geschmorte Kalbsbrust mit

4 h rosa gebratenem Tafelspitz im Heu gegart,

Selleriegerste, Möhre,

Paradeiserjus und Bohnen

6. Gang - Dessert I

 

"Dolce Vita"

Kathreiner Ziegenkäse mit Honig und Walnuss

Lavendel und

Trauben-Dattel-Orangensalat,

dazu hausgemachtes Apfelbrot

7. Gang - Dessert II

 

Dukaten Buchteln mit

Kernöl-Vanillecreme gefüllt,

Rumeis,

Kathreiner Heidelbeerröster und

Nougatfondue

Begleitet wurden diese Köstlichkeiten von hervorragenden Rot- und Weißweinen, sowie g'schmackigen Bieren. Ein Gaumengenuss, den man sich einmal gönnen sollte! 

Nach meiner poersönlichen Einschätzung gebühren sowohl dem Koch als auch dem Service mindestens drei Hauben!